Herbert-Hellmann-Allee 44
79189 Bad Krozingen
Kontakt aufnehmen

Weitere Gruppen & Angebote

In diesen störungsspezifischen Therapien für Patienten mit chronischen Schmerzen, Ess-, Angst- und Zwangs-, sowie Traumafolgestörungen werden Informationen, psychoedukative Therapiebestandteile und praktische Übungen vermittelt.

Die Visite unterscheidet sich z. T. von Visiten in anderen medizinischen Fächern. Neben fortlaufender psychischer und somatischer Diagnostik, Befunderhebung und -mitteilung geht es vor allem um die kontinuierliche Anpassung, Steuerung und Integration der Therapie ggf. einschließlich medikamentöser Behandlung.
Hierzu dienen auch die Gesprächsangebote während der Visite. Hierbei können Sie auch bisher nicht besprochene Themen zur Diskussion stellen und sich weitere Sichtweisen einholen.

Beim Training sozialer Kompetenz haben Sie die Möglichkeit, selbstsicheres  Verhalten zu erlernen bzw. weiterzuentwickeln. Nicht alle dargestellten Therapien kommen bei jedem Patienten zur Anwendung. Die Abstimmung über den Einsatz bestimmter Therapieformen erfolgt individuell zu Beginn und im Verlauf Ihres Aufenthaltes. Wir halten es für wichtig, dass während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik zumindest ein Gespräch mit Ihren Angehörigen stattfindet.