Herbert-Hellmann-Allee 44
79189 Bad Krozingen
Kontakt aufnehmen

Indikation und Therapien

Was wir behandeln können
Seelisch mitbedingte Beschwerden können körperlich, seelisch und/oder sozial in Erscheinung treten.

Psychosomatische Erkrankungen
dazu zählen schwere Beeinträchtigungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Atmung, des Magen-Darm-Traktes sowie der Blasen- und Genitalfunktionen, Beschwerden des Muskel-Skelett-Systems und Hautkrankheiten; Störungen der Sinnesorgane, des Nervensystems; chronische Schmerzzustände und Essstörungen wie Anorexie, Bulimie und Adipositas.

Seelische Störungen
das sind psychogene Erschöpfungs- und Versagenszustände (»burnout«), Ängste, Phobien und Zwänge, Depressionen und Traumafolgestörungen.

Soziale Beeinträchtigungen
sind z. B. schwere Beziehungs- und Arbeitsstörungen.

Was bei uns nicht behandelt wird
Da wir auf Freiwilligkeit und Kooperation großen Wert legen, können Patienten, die ein hohes Maß an Führung benötigen, z. B. Patienten mit Psychosen, Suchterkrankungen, Dissozialität oder Verwahrlosung sowie intensiv pflegebedürftige, bettlägerige Patienten, nicht behandelt werden. Auf die Behandlung von Müttern bzw. Eltern mit Kindern, die gemeinsam therapeutische Hilfe benötigen, sind wir leider nicht eingerichtet.

 

Therapie

Für jeden Patienten wird ein  individueller Behandlungsplan erarbeitet. Fester Bestandteil jeder Behandlung ist die psychodynamische Einzeltherapie. Die Psychodynamische Gruppenarbeit bietet die Möglichkeit, Erfahrungen in der Beziehung zu anderen Menschen intensiv zu erleben und zu besprechen.

Ergänzt werden diese Therapien durch symptomorientierte und psychoedukative Verfahren, dazu zählen die Konzentrative Bewegungstherapie, die Gestalttherapie und die Bewegungsanalyse. Aktivierende sporttherapeutische Angebote sowie Entspannungsangebote ergänzen die therapeutischen Maßnahmen.