Im Sinnighofen 1
79189 Bad Krozingen
Kontakt aufnehmen

Indikation und Leistungen

Indikationen

Unter Indikation versteht man die medizinische Maßnahme, die bei einem bestimmten Krankheitsbild angebracht ist. Folgend können Sie entnehmen mit welcher Indikation Sie bei uns richtig sind. Wenn Sie sich unsicher sind kontaktieren Sie gerne unser Aufnahmebüro.

Indikationen in der Schwarzwaldklinik Neurologie:

    • Schlaganfall (Hirnblutung, Hirninfarkt)
    • Hirngefäßoperationen
    • Schädel-Hirn-Verletzungen
    • Subarachnoidalblutung
    • Hirnschädigung als Folge eines Sauerstoffmangels (z. B. nach Wiederbelebung oder Verletzung)
    • neurochirurgischen Operationen am zentralen Nervensystem
    • Hirnhaut- und Hirnentzündung
    • Entzündliche Erkrankungen des Zentralnervensystems (z. B. Meningoenzephalitis, Multiple Sklerose, Neuroborreliose)
    • Polyneuropathien
    • Guillain-Barré-Syndrom
    • Postpolio-Syndrom
    • Parkinson-Syndrom
    • Vorderhorn-Erkrankungen
    • Degenerative Nerven- und Muskelerkrankungen (spastische Spinalparalyse, Syringomyelie, neurale Muskelatrophien, Muskeldystrophien) Erkrankungen des Rückenmarks nach Entzündungen, vaskulären Prozessen, Tumoren
    • Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule mit neurologischen Ausfällen (Wurzelkompressionssyndrom, zervikale  Myelopathien)
    • Zustand nach epilepsiechirurgischem Eingriff
    • Chronische Epilepsien, bei denen behandlungsbedürftige neuropsychologische oder motorische Störungen, Probleme mit der Krankheitsbewältigung oder Einschränkungen der allgemeinen oder beruflichen Belastbarkeit vorliegen

Leistungen

  • Stationäre neurologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ambulante neurologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Berufliche-medizinische Belastungserprobung
  • Gesundheitsberatung und Prävention
  • Sozialdienst: Reha- und Arbeitsplatzberatung
  • Schulungszentrum für chronisch kranke Patienten
  • Medizinisch-therapeutische Übungsgruppen und Seminare
  • Stressbewältigungstraining
  • Psychologische Schmerztherapie und Entspannungsmethoden
  • Ernährungsberatung
  • Schulungsprogramm Diabetes mellitus
  • Diabeteszentrum
  • Spezialprogramme für Selbstzahler (Post Polio)
  • Aufnahme von Privatpatienten oder Begleitpersonen