Herbert-Hellmann-Allee 46
79189 Bad Krozingen
Kontakt aufnehmen

Behandlungsschwerpunkte

ärzteteam_geri_0038Unser Team
Das Team um Chefarzt Dr. med. Michael Bär kümmert sich kompetent und umfassend um Ihre medizinische Versorgung. Da Sie als älterer Mensch zumeist mehrere, unterschiedliche Erkrankungen gleichzeitig mitbringen, sind wir als Ärzte gefordert, sehr individuell und sensibel zu agieren.

„Geriatrisches Assessment“
Mit unseren geriatrischen Untersuchungsmethoden, dem sogenannten „geriatrischen Assessment“, steht uns ein ganzheitliches, standardisiertes Untersuchungsinstrumentzur Verfügung. Hiermit können wir z.B. Ihre Mobilität, Alltagsfähigkeiten, Kognition und psychische Befindlichkeit erfassen. Anhand dieser Parameter können dann auch Ihre Fortschritte in der Rehabilitation eingeschätzt werden.

Neben Ihren Grunderkrankungen können die Bereiche Stoffwechsel, Neurologie oder Orthopädie mitbehandelt werden. Durch die Nähe zum Dialysezentrum Bad Krozingen sind uns auch dialysepflichtige
Patienten willkommen.

Eine geriatrische Reha kann auch von Hausärzten in die Wege geleitet werden,
wenn bei Ihnen
Gehstörungen, Fähigkeitsstörungen bei Erledigung täglicher Belange, Stoffwechselbedingte Spätschäden
(z.B. bei Diabetes mellitus) oder degenerative Gelenkerkrankungen vorliegen.

Wir bieten Reha nach
Frakturen (z.B. Oberschenkel, Oberarm, Becken, Wirbelsäule), Schlaganfall, Herzinfarkt, schweren Infektionen, operativen Eingriffen, Gefäßoperationen, Amputation, Gelenkersatz (z.B. Hüfte, Knie und Schulter), Erkrankung des Nervensystems (z.B. Morbus Parkinson, Nervenlähmungen)

Moderne Diagnostik:

  • Elektroenzephalographie
  • Elektromyographie
  • Elektroneurographie
  • Evozierte Potentiale (VEP, AEP, SSEP)
  • Doppler-/Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße (extrakraniell und intrakraniell)
  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Klinisch chemisches Labor
  • Elektrokardiographie (EKG)
  • 24-Stunden-Bandspeicher-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Belastungselektrokardiographie
  • Echokardiographie
  • Transoesophageale Echokardiographie
  • Gefäßdoppler- und -duplexuntersuchungen (arterielle und venöse Diagnostik)
  • Sonographie (Abdomen, Schilddrüse)
  • Fiberendoskopische Schluckdiagnostik

 Therapie

Die Therapien sind abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse geriatrischer Patienten. Im Vordergrund der physiotherapeutischen Behandlung steht das Wiedererlernen verlorengegangener Aktivitäten, physikalische Therapien ermöglichen die Linderung von Schmerzen. Ergotherapeutische Anwendungen helfen bei der Wiedererlangung der eigenen Handlungsfähigkeit und in der Sprachtherapie werden Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Gesichtslähmungen nach neurologischen Erkrankungen behandelt.

Facebookgoogle_plus

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen